Nachhaltigkeit | Langsam, aber stetig

Wir sind Fans von Slow Fashion. Mit zeitlosen Designs, die Trends überdauern, drosseln wir unser Tempo. Nachhaltigkeit ist uns wichtig, da wir zunehmend nach Wegen suchen, wie wir den Lebenszyklus gebrauchter Artikel verlängern können.

Wir haben das große Ganze, aber auch die kleinen Dinge im Blick. Details wie die Verbesserung unserer Größentabellen, damit wir unseren CO2-Fußabdruck verkleinern können, indem wir die Retouren-Tretmühle verlassen.

Blazer und Hose mit Fischgrätenmuster, Strickoberteil und Hausschuhe
Blazer und Hose mit Fischgrätenmuster, Strickoberteil und Hausschuhe

Oder das Hinzufügen von Clevercare-Informationen auf den Etiketten, damit Sie erfahren, wie Sie länger etwas von Ihrer Kleidung haben. Wir haben noch viele weitere Ideen in der Pipeline.

Fragen Sie uns einfach.

AKTUELLE SITUATION

- Im Februar 2022 starteten wir 10DAYS for Good, unsere Nachhaltigkeitsinitiative, die gebrauchte 10DAYS-Artikel in unserem Amsterdamer Concept Store anbietet.
- 25 % – 35 % Rücklaufquote
- Einführung von Clevercare-Informationen auf Kleidungsetiketten
- Verbesserungen der Passform- und Größentabellen
- Beginn, mit nachhaltigeren Transportunternehmen zusammenzuarbeiten


ZIELE 2025

- Ausweitung von Nachhaltigkeitsinitiativen, um gebrauchte Produkte wiederzuverwenden und in
den Kreislauf zurückzuführen
- Maximal 20 % Rücklaufquote